DOMAINE DU LANDEYRAN

DIE DOMAINE DU LANDEYRAN - EIN...
DIE DOMAINE DU LANDEYRAN - EIN LIEBLING Landeyran ist der Name der steilen Quarzitklippe, die den Weinberg in der Stadt Causses-et-Veyran dominiert. Es ist auch der Name des Baches, der sanft in die Mulde dieses bezaubernden Tals der Saint-Chinian-Appellation fließt. Vor einigen Jahren verliebte sich Frédéric Jeanjean in seine herrlichen Schieferhügel, seine typischen Dörfer mit engen Gassen und die Intensität des alten Carignan auf dem Landgut. Die Entscheidung wurde getroffen, er und seine Frau würden Winzer in diesem außergewöhnlichen Terroir werden. Eine Ader von Schiefer, Universen des Carignan Im 18. Jahrhundert waren viele Winzer versucht, die steinigen Hänge von Saint-Chinian zugunsten der produktiveren Gebiete der Béziers-Ebene aufzugeben. Glücklicherweise wurden eine Handvoll Widerstandskämpfer auf das hochqualitative Potenzial dieser Region aufmerksam. Innerhalb des Gebiets sind alle Voraussetzungen für eine perfekte Reifung der verschiedenen Rebsorten erfüllt: das mediterrane Klima, die Süd-Südost-Ausrichtung des Weinbergs, schlecht fruchtbare Böden ... Sie eignen sich besonders für den Anbau von späten Rebsorten wie Carignan durch die "feuerfeste" Wirkung von Schiefern, die die tagsüber und nachts gespeicherte Wärme wiederherstellen. Harmonisch mit Syrah und Grenache noir verbunden, verleiht diese Rebsorte den Landeyran-Weinen ihr dunkles Gewand, eine schöne Gerbstoffstruktur und intensive Aromen von kleinen schwarzen Früchten und Kakao.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2