LIBRANDI

 Ostkalabrien war einst die Heimat...

Ostkalabrien war einst die Heimat einer blühenden Zivilisation, die von einwandernden Griechen gegründet wurde.

Oenotrus, ein arkadischer Prinz, der im frühen achten Jahrhundert v. Chr. an unserer Küste landete, lenkte in weiser Voraussicht die Geschicke der allerersten griechischen Kolonie, die sich an den Küsten des Ionischen Meeres niederließ. Die Arbeit von Oenotrus und seinen Leuten, die größtenteils aus erfahrenen Weinmachern bestanden, wurde von den Griechen so sehr geschätzt, dass sie die Region "Enotria Tellus" nannten: Land des Weins.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1