DE BURIS

Die Familie Tommasi leitet mit der Einführung von De Buris eine neue Ära ein. Dies ist vor allem ein großartiger neuer Amarone Classico Riserva, der sich in der Luxusbranche positionieren will, unter anderem mit dem Versprechen, die tiefgreifenden historischen Wurzeln der Tommasis zu refl ektieren. De Buris ist auch ein Projekt, bei dem ein Grundstück saniert und restauriert wurde. Es ist der Höhepunkt eines 20-jährigen stetigen Wachstums der Familie, das ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte von Amarone und der Region Valpolicella ist. Heute, in der vierten Generation, kommt dieses Projekt zum Abschluss. Die Marke wurde am 12. Oktober 2018 im Rahmen einer einzigartigen Veranstaltung in der herrlichen Umgebung der Villa De Buris vorgestellt, in der die neue Marke und die älteste Villa in der Valpolicella-Zone beheimatet sind, die zweitausend Jahre Geschichte der Regionumfasst. Geschicklichkeit, Leidenschaft, Weitsicht und der Lauf der Zeit; zehn Jahre Geduld und Engagement. Der De Buris Amarone Riserva wird in einer stark limitierten Flaschenanzahl produziert und basiert auf der Erfahrung eines Unternehmens mit 116-jähriger Geschichteund dem technischen Knowhow des Önologen Giancarlo Tommasi, eines zeitgenössischen Winzers.De Buris ist ein Traum, dessen Wurzeln lange zurückreichen, als die Familie Tommasi vor zwanzig Jahren das Weingut La Groletta kaufte, das als ideal für die Herstellung von Amarone und eines der klassischen Crus der Valpolicella Classica-Zone gilt. Hier gibt es zehn Hektar Rebfläche, von denen 1,9 ausschließlich De Buris gewidmet sind, um die Essenz dieses unverwechselbaren Terroirs einzufangen. Diese befi nden sich im höchsten Teil des Weinberges und zeichnen sich durch die besondere lehmige Zusammensetzung des Bodens und die Südwestausrichtung aus. Dies kommt dem milden Klima des Gardasees zu Gute.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1